Dienstleistung Befreiung von der Ausweispflicht

Ansprechpartner:

NameFunktionZimmerTelefonE-Mail
Hartmann  MarikaSachbearbeiterinNr. 309392 / 9762-12E-Mail-Adresse des Ansprechpartners

Beschreibung:

Die Personalausweisbehörde kann Personen bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen von der Ausweispflicht befreien. Die Befreiung von der Ausweispflicht kann erst zu dem Zeitpunkt beantragt werden, wenn der Personalausweis und/oder Reisepass ungültig sind.

Die Beantragung kann sowohl schriftlich als auch durch persönliche Vorsprache des Betreuers/ der Betreuerin oder einer hierzu bevollmächtigten Person erfolgen.

Zur Antragstellung sind folgende Unterlagen einzureichen bzw. bei einer persönlichen Vorsprache vorzulegen:

  • Antrag der betreffenden Person, sofern diese noch schreibfähig ist
  • Nachweis über die Immobilität, z. B. vom Hausarzt, Krankenhaus, Pflegeheim oder Pflegedienst
  • die ungültigen Ausweisdokumente
  • ggf. eine Vollmacht, dass Sie die Befreiung von der Ausweispflicht für die betreffende Person vornehmen dürfen
  • gültiges Ausweisdokument der Person, die den Befreiungsantrag vorlegt.
     

Die Bestätigung über die Befreiung ist gebührenfrei und dient zur Vorlage bei Banken, Behörden etc. Eine Auslandsreise mit dieser Bestätigung kann nicht durchgeführt werden.