01.09.2011

PressemitteilungFreifahrtberechtigung für schwerbehinderte Menschen ausgeweitet

Zum 1. September 2011 wird die Freifahrt für schwerbehinderte Menschen in Deutschland wesentlich erweitert. Ab diesem Zeitpunkt verzichtet die Deutsche Bahn auf die sog. 50-km-Begrenzung um den Wohnsitz. Damit sind erstmals deutschlandweit und lückenlos Freifahrten im Nahverkehr möglich.

Weitere Informationen finden Sie hier:

 

Pressemitteilung vom 05.09.2011 Zentrum Bayern Familie und Soziales

Pressemitteilung vom 31.08.2011 Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Famlie und Frauen