08.04.2014

PressemitteilungKraftfahrzeugsteuer: Übernahme der Verwaltung durch den Zoll


Im Verlauf des ersten Halbjahres 2014 übernehmen die Hauptzollämter als künftig zuständige Bundesfinanzbehörden die Verwaltung der Kraftfahrzeugsteuer. Aufgrund des umfangreichen Bestandes von mehr als 58 Millionen Fahrzeugen kann dies bundesweit nicht zu einem einheitlichen Stichtag erfolgen. In Bayern ist der Übernahmezeitraum im Mai 2014 vorgesehen.

Rechtlich ändert sich bei der Übernahme der Kraftfahrzeugsteuer durch die Zollverwaltung nichts. Steuerbescheide, Steuernummern, gewährte Steuervergünstigungen und erteilte Lastschrifteinzugsermächtigungen bleiben gültig.

Pressemitteilung vom Bundesministerium der Finanzen.

Weitere Infos finden Sie auch auf der Internetseite des Finanzamts Obernburg.