28.07.2011

PressemitteilungInsektenhotel vorgestellt

Erfreut zeigte sich die 1. Vorsitzende des Garten- und Verschönerungsvereins, Sybille Müssig, dass trotz des wechselhaften und kühlen Wetters zahlreiche Gäste am Sonntag zum Brunnenfest in die Steingasse gekommen waren. Im Jahre 2004 wurde die Brunnenanlage vom Verein neu gestaltet und jährlich wird im Sommer rund um die Anlage ein Fest für die Gartenfreunde gefeiert.

Der Garten- und Verschönerungsverein, der schon mit zahlreichen Projekten zur Ortsverschönerung in der Gemeinde beigetragen hat, übergab nun am Sonntagnachmittag ein 2,20 Meter hohes und 1,30 Meter breites Insektenhotel. Der Erbauer, Paul Leier, erläuterte den Zuschauern, dass hier viele Nützlinge Unterschlupf finden werden. Angefangen von Marienkäfern, Ohrkriechern, den verschiedenen Schmetterlingsarten und Florfliegen, bis hin zu Wild- und Solitärbienen, für sie alle hat Paul Leier in verschiedenen Stockwerken ein passendes Zuhause geschaffen.

 

 

Bürgermeister Dietmar Wolz bedankte sich beim Garten- und Verschönerungsverein für den immensen Einsatz der Mitglieder, die viele Anlagen in der Gemeinde neu gestalten und auch betreuen. Wenn für die neu geschaffene "Insektenimmobilie" ein passender Platz gefunden wird, dann kann jeder Schaulustige beobachten, ob die unterschiedlichen Wohnräume auch von den Insekten angenommen und bezogen werden.

Text und Bild: Georg Veh