26.03.2012

PressemitteilungTrinkwasseruntersuchung

Die Umbauarbeiten am Maschinenhaus in Breitenbrunn sind mittlerweile abgeschlossen und die bisherige Wasserversorgung über die Quellen wurde nun umgestellt auf die Brunnenanlage. Die Inbetriebnahme der Brunnen erfolgte laut Wasserzweckverband am 5. Dezember 2011.

Vom Institut Dr. Nuss in Bad Kissingen wurde am 27.02.2012 eine umfangreiche Untersuchung unseres Trinkwassers durchgeführt. In einem Informationsblatt hat nun der Zweckverband zur Wasserversorgung die gebräuchlichsten Analysewerte der bisherigen Quellen und der jetzigen Brunnen zum Vergleich gegenübergestellt und für alle Bürger veröffentlicht.

Gesamtbeurteilung: Alle Grenzwerte werden weit unterschritten. Als wichtigste Änderung hervorzuheben ist die Wasserhärte. Dieser Wert hat sich von bisher 3,8 °dH auf 9,8°dH (Grad deutsche Härte) erhöht. Die Härte des Wasser spielt vor allem beim Waschen eine wichtige Rolle.  Auf Verpackungen von Waschmitteln müssen laut § 8 Abs. 1 Satz 1 WRMG die empfohlene Menge und/oder Dosierungsanleitungen angegeben werden. Bitte halten Sie sich bei der Dosierung an die Angaben der Waschmittelhersteller.
 

>>Informationsblatt


 

 



Das umfassende Untersuchungsergebnis des Instituts Dr. Nuss können Sie auf unserer Homepage unter Bürgerservice/Trinkwasserversorgung nachlesen.

  >> zur Trinkwasseruntersuchung