20.10.2008

PressemitteilungLohnsteuerkarten 2009

In diesen Tagen erfolgt die Ausgabe der Lohnsteuerkarten für das Jahr 2009. Bevor Sie die Lohnsteuerkarten an Ihren Arbeitgeber aushändigen, bitten wir Sie zu überprüfen, ob die folgenden Daten

  • Steuerklasse,
  • Zahl der Kinderfreibeträge (für Kinder bis zum 18. Lebensjahr),
  • Religionszugehörigkeit,
  • Schwerbehindertenfreibetrag

    richtig eingetragen sind.

     

Bei fehlerhaften Eintragungen oder sonstigen Änderungen wenden Sie sich bitte an die Gemeindeverwaltung.

Anträge auf Änderung der Lohnsteuerkarte zur Berücksichtigung eines über 18 Jahre alten Kindes oder zur Eintragung eines Freibetrages sind beim Finanzamt Amorbach zu stellen. Die erforderlichen Antragsvordrucke erhalten Sie bei der Gemeindeverwaltung oder im Internet auf der unten genannten Seite des Bayerischen Behördenwegweisers.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Informationsheft "Lohnsteuer 2009", welches der Lohnsteuerkarte beigefügt ist.
Ebenso können Sie sich auf der Internetseite des Bayerischen Behördenwegweisers informieren.