06.07.2017

PressemitteilungWahlhelfer gesucht


Wahlamt der Gemeinde Dorfprozelten     

AUFRUF

für die Bundestagswahl

am 24. September 2017

Wahlhelfer gesucht!

Am Sonntag, dem 24. September findet die Bundestagswahl statt.

Um die Wahl ordnungsgemäß durchführen zu können, ist das Wahlamt auf Unter­stützung angewiesen.

Es werden wieder viele ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für die Tätig­keit im Wahllokal sowie bei der Auswertung der Briefwahl benötigt. Die Gemeinde Dorfprozelten appelliert daher an alle stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürger, dieses Ehrenamt zu übernehmen. Die Angehörigen des öffentlichen Dienstes sind durch ihre jeweiligen Dienstherren aufgefordert, mit gutem Beispiel voranzugehen und besondere Bereitschaft zur Übernahme von Wahlehrenämtern zu zeigen.

Wahlen ermöglichen als Instrument der unmittelbaren Demokratie die Beteiligung der Gesamtheit der Stimmberechtigten an der politischen Willensbildung. Die Über­nahme eines Wahlehrenamtes sollte daher für jeden stimmberechtigten Bürger eine ehrenvolle Aufgabe sein.

Die ehrenamtliche Tätigkeit erstreckt sich auf die Abstimmung am Wahlsonntag, wo­bei die Mitglieder des Wahlvorstandes (abwechselnd) im Wahllokal vier Schichten mit einer Dauer von jeweils 2 ½ Stunden abzuleisten haben. Die Mitglieder des Briefwahlvorstandes sind ab 15.00 Uhr tätig. Ab 18.00 Uhr werden dann durch alle Mitglieder des Wahlvorstandes die Ergebnisse ermittelt. Die Auszählungen werden voraussichtlich bis gegen 20.00 Uhr andauern.

Dorfprozeltenerinnen und Dorfprozeltener, die stimmberechtigt und bereit sind, am 24.09.2017 als Wahlhelferinnen und Wahlhelfer teilzunehmen bzw. die sich an der Auszählung der Briefwahl beteiligen wollen, können sich unmittelbar an das Wahlamt der Gemeinde Dorfprozelten wenden. Einen Vordruck finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihre Mithilfe!

Weitere Informationen:

Informationsvideo für Wahlhelferinnen und Wahlhelfer