01.10.2010

PressemitteilungEinführung des elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmals (ELStAM)

Ab dem Jahr 2010 wird keine neue Lohnsteuerkarte mehr versandt. Sie soll ab dem Jahr 2012 durch ein elektronisches Verfahren ersetzt werden.

Die Lohnsteuerkarte 2010 behält somit bis zur Einführung des elektronischen Verfahrens ihre Gültigkeit. Die darauf enthaltenen Eintragungen (z.B. Freibeträge) werden ohne weiteren Antrag auch für den Lohnsteuerabzug im Jahr 2011 zugrunde gelegt.

Sofern Sie noch für 2010 eine Lohnsteuerkarte benötigen, wird diese nach wie vor bei der Gemeindeverwaltung ausgestellt.
Weitere Informationen erhalten Sie hier sowie unter www.elster.de