14.07.2011

PressemitteilungLaufaktion "Kinder laufen für Kinder" der Verbandsschule

Dass man Hilfe auch erlaufen kann, das stellten die Kinder und Lehrer der Verbandsschule Dorfprozelten / Stadtprozelten unter Beweis. In einer Laufaktion unter dem Motto "Kinder laufen für Kinder" haben sich alle Klassen der Grundschule beteiligt und die enorme Strecke von knapp 1000 Kilometern geschafft.  Dazu hatten sich die Kinder Sponsoren gesucht, die ihre Anstrengungen auch honorierten und zum guten Zweck ihren Obolus beisteuerten. Unterstützt wurden die Schülerinnen und Schüler vom Elternbeirat, der die Langstreckenläufer mit Erfrischungsgetränken und gesunden Nahrungsmitteln versorgte.

Rektorin Jutta Zöller war erstaunt, dass insgesamt 1800 Euro "zusammengelaufen" worden waren. Schon im letzten Schuljahr hatte man in einer ähnlichen Aktion Projekte für Kinder in Afrika unterstützt.

Zur Spendenübergabe waren Pfarrer Dr. Mageni aus Tansania und Mary Wolz in die Verbandsschule gekommen. Pfarrer Mageni erzählte den Kindern,  wie schwierig es in Tansania ist, genügend Wasser fürs Leben beizuschaffen und war erfreut, dass sich die Kinder hierfür tatkräftig eingesetzt hatten.
Jeweils 600 Euro gingen an Tansania, an Mary Wolz für ein afrikanisches Waisenhaus und an Gertrud Schaubert für die Aktion "Paul e.V." für Hilfsmaßnahmen in Ghana.

 

 

 

Text und Bild: Georg Veh