31.03.2017

PressemitteilungVollsperrung zwischen Collenberg und Mönchberg

 

Das Staatliche Bauamt Aschaffenburg teilt mit:

Kreisstraße Mil 2

 Vollsperrung zwischen Collenberg und Mönchberg

 Im Bereich der derzeit stattfindenden Arbeiten zur Böschungssanierung droht die Fahrbahn hangseitig abzurutschen.

Die Kreisstraße muss daher vom 30.03.2017, 17 Uhr bis zum Ende der Bauarbeiten (voraussichtlich Mitte Juni 2017) voll gesperrt werden!
Die Verkehrssicherheit der Verkehrsteilnehmer kann nicht mehr gewährleistet werden.

 Die Umleitung erfolgt über Großheubach – Miltenberg – Bürgstadt – Freudenberg – Kirschfurt bzw. über Eschau – Wildensee – Altenbuch – Breitenbrunn – Faulbach und ist nicht ausgeschildert.
Sowohl in Collenberg als auch in Mönchberg stehen am Beginn der Vollsperrung Hinweisschilder zur möglichen Umfahrung.

 Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen.

 Die Hinweise zu den aktuellen Verkehrsbehinderungen durch Baumaßnahmen können auch auf der Internetseite des Staatlichen Bauamtes Aschaffenburg (www.stbaab.bayern.de) nachgelesen werden