05.10.2012

PressemitteilungVerbraucher-Rechte

Das Bayerische Staatsministerium für Justiz und Verbraucherschutz hat in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Bayern einen Ratgeber (nicht nur für Senioren) "Meine Rechte als Verbraucher" herausgegeben. Die neue Broschüre informiert leicht und verständlich alle Verbraucher, ob jung oder alt, über ihre Rechte in Fragen: Internet und Kommunikation, Bankgeschäfte und Geldanlagen, Versicherungsbedarf, Gesundheitsleistungen und Urlaub. Zum Beispiel: Sind die persönlichen Daten beim Surfen im Internet geschützt? Welche Gefahren bestehen bei Einkäufen und Bestellungen Online? Ist die Nutzung Sozialer Netzwerke gefährlich? Welche Risiken birgt das Online-Banking? Wie kommt man an den wirtschaftlichsten Kredit? Welche Pflichten hat ein Finanzberater? Welche Versicherungen sind erforderlich und welche nicht? Wie schütze ich mich vor unerlaubter Telefonwerbung?  Welche Verbraucherrechte gibt es bei Reisen mit der Bahn? Wie wehrt man sich bei mangelhafter Pauschalreise? Wie schütze ich mich vor unseriösen Partnervermittlungsunternehmen? Abgerundet wird der Ratgeber durch wertvolle Tipps und Tricks sowie den wichtigsten Anschriften und Internetadressen zu diesem Thema.

Die Broschüre kann als pdf-Datei heruntergeladen werden unter http://www.verwaltungsportal.bayern.de/portal/by/ServiceCenter/Broschuerenbestellen.