24.01.2012

PressemitteilungILEK-Auftaktveranstaltung

Ein voller Erfolg war die ILEK-Auftaktveranstaltung am 18. Januar 2012 in der Stadthalle in Stadtprozelten. Rund 200 Bürgerinnen und Bürger aus den fünf Gemeinden der Allianz Südspessart, Altenbuch, Collenberg, Dorfprozelten, Faulbach und Stadtprozelten waren gekommen. Sie wurden über die zentralen Bestandteile des ILEK-Projektes und die geplante Vorgehensweise informiert und diskutierten anschließend über die Zukunft ihrer Heimat.

Ziel des ILEK (Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept) ist es, gemeindeübergreifende Strategien und praxisgerechte Lösungsansätze in enger Zusammenarbeit mit den Bürgerinnen und Bürgern für verschiedene Handlungsfelder zu entwickeln, um die Region "l(i)ebenswert" zu erhalten und zu gestalten.

In kleinen Gruppen erarbeiteten die Südspessarter dabei zum einen die Potenziale und Herausforderungen in ihren jeweiligen Heimat-Gemeinden, aber in einem zweiten Schritt auch die Zukunftsperspektiven für die Kommunale Allianz. Diese ersten Ideen sollen nun in verschiedenen Arbeitskreisen konkretisiert und Prioritäten herausgearbeitet werden. Dazu sind wieder Sie, die Bürgerinnen und Bürger der Allianz Südspessart, gefragt.

Begleitet werden die Arbeitskreise von dem beauftragten Büro Baader Konzept GmbH. Vier Themenfelder sind dabei vorgegeben:

  1. Dorf und Siedlung
  2. Infrastruktur, Kultur und Soziales
  3. Landwirtschaft, Gewerbe, Wirtschaft, Energie/Klimaschutz sowie
  4. Landschaft, Landnutzung und Tourismus.

Die Arbeitskreise 1 und 2 treffen sich am Mittwoch, den 29. Februar 2012, die Arbeitskreise 3 und 4 am Donnerstag, den 8. März 2012 jeweils von 19.00 bis ca. 22.00 Uhr. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger haben sich bereits am Ende der Veranstaltung für einen oder mehrere Arbeitskreise in Listen eingetragen. Dennoch sind weitere Interessierte, die sich mit ihrer Beteiligung aktiv für die Zukunft der Allianz-Gemeinden einsetzen wollen, herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Anmeldungen sind bei Frau Baader (Büro Baader Konzept) per email an a.baader@baaderkonzept.de oder telefonisch unter 09831/6193-27 jederzeit möglich. Eine gesonderte Einladung mit weiteren Informationen zu den jeweiligen Arbeitskreisen und v.a. zum Veranstaltungsort geht allen Teilnehmern rechtzeitig zu.

   
   
   

Text und Bilder: Baader Konzept